40 Pfennig
Numero 2678
Ausgabe vom Donnerstag, den 20. September 2018

Willkommen bei den Steampunk-Chroniken!

Von Professor Xanathon

Zum Gru­ße, ehren­wer­te Damen und Her­ren. Wir freu­en uns, dass Ihr Weg durchs Æther­netz Sie zu unse­rer klei­nen Publi­ka­ti­on geführt hat. Im Ver­lau­fe ihres Besuchs auf unse­ren Sei­ten wer­den Sie erfah­ren, wor­um es hier geht. In der gebo­te­nen Kür­ze einer Ein­füh­rung: erle­ben Sie eine His­to­rie die es so nie gege­ben hat durch die Berich­te unse­rer Kor­re­spon­den­ten. Erle­ben Sie furcht­lo­se For­scher, wahn­sin­ni­ge Tyran­nen, Dampf­ma­schi­nen, Aether­schif­fe, Uhr­werk-Andro­iden, Magie und wie sich all dies zusam­men fügt. Erle­ben Sie Aben­teu­er in einer fas­zi­nie­ren­den Welt jen­seits der Rea­li­tät — und den­noch auf eigen­ar­ti­ge Wei­se ver­traut!

Erle­ben Sie

DIE STEAMPUNK-CHRONIKEN

Und ein wenig real­welt­li­cher: Mehr Erläu­te­run­gen zu dem, was hier geschieht und noch gesche­hen soll, fin­det ihr auf der Sei­te “Mis­si­on”. Das ist eine gute Mög­lich­keit sich grund­le­gend über das Pro­jekt zu infor­mie­ren. Hier auf der Titel­sei­te wer­den immer wie­der Neu­ig­kei­ten zu den Steam­punk-Chro­ni­ken bereit gehal­ten.

Die eBooks ste­hen unter einer Crea­ti­ve Com­mons-Lizenz (CC BY-NC-ND) und kön­nen im Down­load­be­reich kos­ten­los her­un­ter gela­den wer­den. Wem sie gefal­len und wer das Pro­jekt unter­stüt­zen möch­te, der kann ent­we­der spen­den, oder aber die Druck- oder Kind­le-Ver­si­on bei Ama­zon erwer­ben.

Erschie­nen sind bis­her:

Geis­ter­ma­schi­nen” als eBook: Down­load­sei­te

Mecha­ni­sche Geis­ter” als eBook: Down­load­sei­te

Geschich­ten aus dem Æther” als eBook: Vor­stel­lungDown­load­sei­te

Geschich­ten aus dem Æther” als Taschen­buch: Ama­zon

Aether­garn” als eBook: Down­load­sei­teAma­zon

Aether­garn” als Taschen­buch: Ama­zon

 

In Nachrichten veröffentlicht | Getaggt , , , | Kommentieren

Erschienen: DIE STEAMPUNK-CHRONIKEN: ÆTHERWELT

Von Professor Xanathon

Die Druck­ex­em­pla­re waren bereits vor eini­gen Tagen aus der Dru­cke­rei ein­ge­trof­fen, ges­tern fand die fei­er­li­che Ver­öf­fent­li­chung von DIE STEAMPUNK-CHRONIKEN: ÆTHERWELT auf der “Æther­welt- und Zwerg­schlam­mel­fen-Welt­con” in Essen statt.

Ab sofort könnt ihr das Buch direkt über die Web­sei­te der Mit­her­aus­ge­be­rin Anja Bagus bestel­len (ein wenig scrol­len), die Kauf­mög­lich­keit über Ama­zon folgt eben­so wie das eBook “dem­nächst”.

Klap­pen­text:

Æther steigt seit der Jahr­hun­dert­wen­de über den Gewäs­sern auf und hat die Welt ver­än­dert. Für die Indus­trie ist er ein Segen, für die Men­schen ein Fluch, denn er ver­än­dert Man­che zu Krea­tu­ren aus Mär­chen und Sagen. Die Men­schen bemü­hen sich, in die­ser ver­än­der­ten und doch so ver­trau­ten Umge­bung ihren Weg zu fin­den — und der Wege gibt es vie­le.

In die­sem Son­der­band der Steam­punk-Chro­ni­ken zei­gen 19 Auto­ren ver­schie­de­ne Facet­ten der fas­zi­nie­ren­den  Æther­welt auf, die eine par­al­le­le His­to­rie des frü­hen 20. Jahr­hun­derts dar­stellt.

Mit Geschich­ten von:

Bri­da Ander­son, Mar­co Ansing, Anja Bagus, Fre­de­ric Bra­ke, André Geist, Mar­cus R. Gil­man, Seli­na Haritz, Ste­fan Holz­hau­er, Fried­rich »Leo« Leon­harts­ber­ger, Dian­dra Lin­ne­mann, Ingo Muhs, David Pawn, Bil­lie Prze­gend­za, Doro­the Rei­mann, Chris­ti­an Reul, Ralf Sand­fuchs, Andrea Schult­eisz, Bea Sei­che und Olaf Stieg­litz.

Vor­wort: Anja Bagus

Cover­ge­stal­tung: Xanathon

In Nachrichten veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Ætherwelt: Die Autoren

Von Professor Xanathon

aetherweltNach einem wahr­lich nicht leich­ten Aus­wahl­ver­fah­ren ste­hen die Auto­ren für den Æther­welt-Son­der­band der Steam­punk-Chro­ni­ken seit Ende der Woche fest. Ent­hal­ten sind Geschich­ten fol­gen­der Teil­neh­mer (in alpha­be­ti­scher Rei­hen­fol­ge):

Mar­co Ansing, Anja Bagus, Fre­de­ric Bra­ke, André Geist, An Brenach, Ste­fan Holz­hau­er, Leo Leon­hards­ber­ger, Dian­dra Lin­ne­mann, Ingo Muhs, Bil­lie Prze­gend­za, Seli­na Haritz, Mar­cus R. Gil­man, Doro­the Rei­mann, Chris­ti­an Reul, Ralf Sand­fuchs, Andrea Schult­eisz, Bea Sei­che, David Pawn, Olaf Stieg­litz und Bri­da Ander­son.

Wir gra­tu­lie­ren den Aus­ge­wähl­ten (außer uns selbst :) ) und wis­sen, dass jetzt die Arbeit erst rich­tig los geht.

In Autoren, Nachrichten veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Neuigkeiten zur ÆTHERWELT-Anthologie

Von Professor Xanathon

aetherweltDer Stich­tag für Ein­sen­dun­gen ende­te am 30. April, auch die ein­ge­räum­te Ver­län­ge­rung bis zum 15. Mai ist inzwi­schen Geschich­te. Ins­ge­samt 27 Sto­ries wur­den für die ÆTHER­WELT-Antho­lo­gie ein­ge­reicht, Anja Bagus und ich sind just dabei, die­se zu sich­ten. Das ist schon rela­tiv weit fort­ge­schrit­ten und man kann sagen, dass die Qua­li­tät der Geschich­ten im Gro­ßen und Gan­zen äußerst erfreu­lich ist.

Lei­der wer­den es trotz­dem nicht alle Zusen­dun­gen ins Buch schaf­fen, das liegt unter ande­rem dar­an, dass der Preis der Druck­aus­ga­be ober­halb einer gewis­sen Sei­ten­zahl ein­fach nicht mehr öko­no­misch zu gestal­ten ist.

End­gül­ti­ge Ent­schei­dun­gen sind aber noch nicht getrof­fen, so ein Aus­wahl­pro­zess ist nicht ganz ohne, das kann man sich sicher vor­stel­len. Wir wer­den über den wei­te­ren Fort­gang infor­mie­ren.

In Hintergrund, Nachrichten veröffentlicht | Getaggt , , | Kommentieren

Virtuelle Lesung aus den STEAMPUNK-CHRONIKEN — Gaslicht

Von Professor Xanathon

Lesung Gaslicht»Gas­licht« war das The­ma bei den von mir her­aus­ge­ge­be­nen bei­den Bän­den der “Steam­punk-Chro­ni­ken mit den Ti­teln “Me­cha­ni­sche Geis­ter und “Geis­ter­ma­schi­nen. Dar­in wer­den klas­si­sche Gru­sel­ge­schich­ten im Stil der Gothic No­vels oder Pen­ny Dre­ad­fuls mit Steam­pun­k­ele­men­ten ver­mischt. Man kann die bei­den Bü­cher, die der­zeit nur als eBooks vor­lie­gen (Print­bü­cher wer­den noch fol­gen), kos­ten­los hier auf der Pro­jekt­web­seite her­un­ter­la­den. Sie ste­hen un­ter ei­ner Crea­tive Com­mons-Lizenz, wem sie ge­fal­len, der darf das Pro­jekt durch eine Spen­de unter­stüt­zen.

Am Sonn­tag, den 29. No­vem­ber wird es um 20:00 Uhr eine Le­sung ge­ben, bei der drei der Au­to­ren aus Me­cha­ni­sche Geis­ter und Geis­ter­ma­schi­nen le­sen. Bei den drei han­delt es sich um Bernd Mey­er, Sean O´Connell und Jan-Niklas Ber­sen­ko­witsch.

Doch auf­ge­merkt: Um an der Le­sung teil­neh­men zu kön­nen, muss man nir­gendwo hin­fah­ren, son­dern kann ein­fach vom hei­mi­schen Wohn­zim­mer aus teil­neh­men. Denn die Ver­an­stal­tung fin­det in Se­cond Life statt. Im Krea­tiv­dorf in Bar­loks Ha­fen wird Bar­lok Bar­bosa ein pas­sen­des Büh­nen­bild be­reit­stel­len, und laut der Ver­an­stal­ter ist »mit Über­ra­schun­gen zu rech­nen«. Mög­li­cher­weise soll­te man sich aus rei­nem Selbst­schutz bewaff­nen?

Ver­an­stal­tet wird das Gan­ze von den »Bren­nen­den Buch­sta­ben«, In­fos dazu auch beim Kü­per­punk. Der gibt auf An­frage auch gern Aus­kunft, wie man teil­neh­men kann.

Die SLURL zur Ver­an­stal­tung lau­tet: http://maps.secondlife.com/secondlife/Kreativdorf/226/133/23

In Autoren, Nachrichten veröffentlicht | Getaggt , , , , , , | Kommentieren

Ausschreibung: “Ætherwelt”

Von Professor Xanathon

Für einen Son­der­band der Steam­punk-Chro­ni­ken wer­den Geschich­ten gesucht, die in der von Anja Bagus erson­ne­nen Æther­welt spie­len. Somit wird der Titel des Son­der­ban­des auch

ÆTHERWELT

CoverRheingoldlau­ten.

Deutsch­land 1914. Die Welt steht am Ran­de eines Krie­ges … oder etwa nicht? Wir befin­den uns in der Æther­welt und hier ist eini­ges anders, als wir es aus den Geschichts­bü­chern ken­nen. Der grü­ne Nebel, der seit der Jahr­tau­send­wende welt­weit über den Gewäs­sern auf­steigt, hat alles ver­än­dert: Pflan­zen, Tie­re, Indus­trie. Auch vor Men­schen macht er nicht halt. Der Æther ist Grund­stoff für bahn­bre­chende tech­ni­sche Neue­run­gen, aber auch ver­ant­wort­lich für das Wie­der­auf­tau­chen von Krea­tu­ren aus Mythen und Legen­den. Im Sie­ben­ge­birge herrscht einer, der sich Rübe­zahl nennt; in Eng­land haben die Sidhe einen zwei­ten Königs­hof in fast undurch­dring­li­chen Wäl­dern errich­tet und in Russ­land regiert Raspu­tin gott­gleich. Jedem Men­schen kann es pas­sie­ren, dass er sich plötz­lich ver­än­dert, und mit Flü­geln oder Hör­nern zurecht­kom­men muss; manch einer fin­det eine wun­der­same neue Bestim­mung in die­ser sich stän­dig wan­deln­den Welt.

Willst du als Autor auch etwas auf­de­cken? Willst du … mit Luft­schif­fen durch den Him­mel rei­sen oder als Ver­än­der­ter dei­nen Platz in die­ser Welt fin­den? Willst du den Beam­ten des Amtes für Æther­an­ge­le­gen­hei­ten fol­gen, oder als Sol­dat bei den Exe­ku­ti­ven in den Nebeln die schlim­men Ver­dor­be­nen jagen? Oder willst du gar jeman­den beglei­ten, der die Wir­ren der neu­en Welt nutzt, um sei­nen Pro­fit dar­aus zu zie­hen? Einen Æther­ba­ron oder einen der ande­ren Gau­ner und Schur­ken? Alles ist mög­lich: Die Aether­welt ist rie­sig und span­nend!

In Anja Bagus’ Æther­welt sind bis­her zwei von ihr ver­fasste Tri­lo­gien und eine Sto­ry­samm­lung erschie­nen. In “Gas­licht” befand sich eine Kurz­ge­schichte und es ist der Roman “Æthera­gen­ten” der Auto­rin Tan­ja Schier­ding im sel­ben Uni­ver­sum ver­legt wor­den. Wir möch­ten die­sen Wel­t­en­hin­ter­grund für wei­tere inter­es­sierte Auto­ren öff­nen, und da Anja ohne­hin einen sol­chen Sto­ry­band plan­te, haben wir uns ent­schie­den, das in der Rei­he Steam­punk-Chro­ni­ken zu tun (wor­über ich mich sehr freue).

Alle wei­te­ren Infor­ma­tio­nen wie man teil­neh­men kann, fin­den sich auf der Aus­schrei­bungs­sei­te.

In Nachrichten veröffentlicht | Getaggt , , , , , | Kommentieren

Sie sind da: MECHANISCHE GEISTER und GEISTERMASCHINEN

Von Professor Xanathon

Und da sind sie auch tat­säch­lich: Die bei­den Antho­lo­gi­en aus der Rei­he “Die Steam­punk-Chro­ni­ken” zum The­ma “Gas­licht”. Sie tra­gen die Titel “Mecha­ni­sche Geis­ter” und “Geis­ter­ma­schi­nen” und ent­hal­ten ins­ge­samt 23 Geschich­ten um Gru­sel und Steam­punk. Man muss dabei ganz klar sagen, dass der Steam­punk dabei mal mehr, mal weni­ger im Vor­der­grund steht, aber min­des­tens immer irgend­wo im Hin­ter­grund lau­ert. Ich habe das ins­be­son­de­re dann groß­zü­gi­ger aus­ge­legt, wenn mir eine Sto­ry gefiel.

Die bei­den eBooks kön­nen ab sofort kos­ten­los im Down­load­be­reich her­un­ter gela­den wer­den, als For­ma­te ste­hen ePub und PDF zur Ver­fü­gung. Eine Print­fas­sung sowie eine Kind­le-Ver­si­on fol­gen wie immer spä­ter.

Cover Mchanische GeisterMECHANISCHE GEISTER

Vor­wort: Susan­ne Ger­dom

Die ver­mau­erte Tür — Tedi­ne Sanss
Anna­belle Rosen­herz und die selt­sa­men Ereig­nisse im Klos­ter Lich­ten­thal — Anja Bagus
Die letz­te Nacht — Erik Schrei­ber
Advent, Advent — Kirs­ten Brox
Der mecha­ni­sche Geist — Ricar­da Tesch
Die Sümp­fe von West Amming­ham — Yola Tödt
Der Engel aus Mon­treal — Chris­tian Heck
Drit­ter Ver­such — Die­ter Bohn
Der letz­te Abend — Micha­el Edel­brock
Maxi­mi­lian von Hom­burg – Der Hauch des Todes — Gerd Sam­row­ski
Der Schiff­brü­chige aus Suma­tra — Tedi­ne Sanss

Cover GeistermaschinenGEISTERMASCHINEN

Vor­wort: Anja Bagus

Das Pyro­phon — Tedi­ne Sanss
Das Dop­pel­le­ben einer Haus­frau — Danie­la Cha­na
Das Bes­tia­rium des Dr. Pike — Chris­tian Gün­ther
Von Teu­feln und Dämo­nen — Sean O’Connell
Archi­bald Leach und die Geis­ter der Grot­ten — Mar­kus Cre­mer
Tal­ly Ho! — Bernd Mey­er
Schwin­gen — Bri­da Ander­son
Toten­ruhe — Mer­lin Tho­mas
See­len­spie­gel — Ste­pha­nie Rol­ler
Das Pup­pen­haus des Ita­lie­ners — Jan-Niklas Ber­sen­ko­witsch
Wär­me mein Herz — Tan­ja Meu­rer
Der mecha­ni­sche Geist — Tedi­ne Sanss

Die eBooks ste­hen unter eine Crea­ti­ve Com­mons-Lizenz, näm­lich CC BY-NC-ND.

Wie immer gilt: Wer Feh­ler fin­det, der darf sie nicht behal­ten, son­dern mel­det die­se freund­li­cher­wei­se auf der Down­load­sei­te des jewei­li­gen Ban­des, damit die­se kor­ri­giert wer­den kön­nen. Dan­ke!

In Nachrichten veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , | 2 Antworten

Gaslicht Band zwei — Geistermaschinen — die Geschichten und Autoren

Von Professor Xanathon

Cover "Geistermaschinen"Nicht nur Band eins ist fast fer­tig, das­sel­be gilt auch für den “Gaslicht”-Band zwei, der den Titel “Geis­ter­ma­schi­nen” trägt. Dar­in fin­den sich fol­gen­de Geschich­ten und Auto­ren:

Das Pyro­phon — Tedi­ne Sanss
Das Dop­pel­le­ben einer Haus­frau — Danie­la Cha­na
Das Bes­tia­ri­um des Dr. Pike — Chris­ti­an Gün­ther
Von Teu­feln und Dämo­nen — Sean O’Connell
Archi­bald Leach und die Geis­ter der Grot­ten — Mar­kus Cre­mer
Tal­ly Ho! — Bernd Mey­er
Schwin­gen — Bri­da Ander­son
Toten­ru­he — Mer­lin Tho­mas
See­len­spie­gel — Ste­pha­nie Rol­ler
Das Pup­pen­haus des Ita­lie­ners — Jan-Niklas Ber­sen­ko­witsch
Wär­me mein Herz — Tan­ja Meu­rer
Der mecha­ni­sche Geist — Tedi­ne Sanss

In Nachrichten veröffentlicht | Getaggt , , , , | Kommentieren

Gaslicht Band eins — Mechanische Geister — die Geschichten und Autoren

Von Professor Xanathon

Cover "Mechanische Geister"Die bei­den Steam­punk-Chro­ni­ken Bän­de zum The­ma “Gas­licht” ste­hen kurz vor ihrer Voll­endung (nein, kein Witz, es ist tat­säch­lich so). Band eins trägt den Titel “Mecha­ni­sche Geis­ter” und dar­in fin­den sich fol­gen­de Geschich­ten:

Die ver­mau­er­te Tür — Tedi­ne Sanss
Anna­bel­le Rosen­herz und die selt­sa­men Ereig­nis­se im Klos­ter Lich­ten­thal — Anja Bagus
Die letz­te Nacht — Erik Schrei­ber
Advent, Advent — Kirs­ten Brox
Der mecha­ni­sche Geist — Ricar­da Tesch
Die Sümp­fe von West Amming­ham — Yola Tödt
Der Engel aus Mont­re­al — Chris­ti­an Heck
Drit­ter Ver­such — Die­ter Bohn
Der letz­te Abend — Micha­el Edel­b­rock
Maxi­mi­li­an von Hom­burg – Der Hauch des Todes — Gerd Sam­row­ski
Der Schiff­brü­chi­ge aus Suma­tra — Tedi­ne Sanss

In Nachrichten veröffentlicht | Getaggt , , , , | Kommentieren

Betaversion der Gaslicht-eBooks voraus!

Von Professor Xanathon

Cover "Geistermaschinen"Ich freue mich, berich­ten zu kön­nen, dass die Beta-Ver­sio­nen der Gas­licht-eBooks sich gera­de im Satz befin­den. Es wird noch ein paar Tage dau­ern, aber in abseh­ba­rer Zeit wer­den die eBook-Fas­sun­gen auf der Pro­jekt-Web­sei­te zum Down­load bereit ste­hen.

Das ist dann wie immer die ers­te Ver­si­on (Beta eben), in der die Leser übli­cher­wei­se noch Feh­ler fin­den, die ich dann auf Zuruf ein­pfle­gen kann, wie auch bereits bei den vor­an­ge­gan­ge­nen Büchern gesche­hen. Wenn das pas­siert ist, mache ich mich an die Druck­fas­sun­gen.

Es gesche­hen noch Zei­chen und Wun­der … :)

Edit: Wie im vor­an­ge­gan­ge­nen Bei­trag geschrie­ben, woll­te ich mir bereits Ende Juli, Anfang August Tage dafür frei­schau­feln, das end­lich fer­tig­zu­stel­len, doch lei­der haben mich mei­ne Kun­den mit Unmen­gen ter­min­kri­ti­scher Arbeit zuge­wor­fen, die unbe­dingt vor mei­nem Urlaub fer­tig wer­den muss­te, des­we­gen wur­de dar­aus nichts. In mei­nem Urlaub habe ich dann tat­säch­lich drin­gend not­wen­di­gen Urlaub gemacht, habe eine Woche lang kei­nen Com­pu­ter aus der Nähe gese­hen und in Woche zwei nur sehr spo­ra­disch. Jetzt ist die Arbeits­be­las­tung äußerst über­schau­bar und ich habe die Gunst der Stun­de genutzt, bevor es im Weih­nachts­ge­schäft vor­aus­sicht­lich wie­der rund geht.

In Nachrichten veröffentlicht | Getaggt , , , , , | Kommentieren

Der Plan ist im Moment …

Von Professor Xanathon

Cover "Mechanische Geister"… dass ich mir zwi­schen Ende Mit­te Juli und Mit­te August ein paar Tage Urlaub neh­me, um die bei­den Gas­licht-Bän­de fer­tig­zu­stel­len. Anders ist das ver­mut­lich nicht zu lösen. Ich könn­te jetzt Grün­de auf­zäh­len, war­um das bis­her noch immer nicht geklappt hat, aber die wären müßig und ich möch­te nicht mit irgend­wel­chen Aus­flüch­ten kom­men. Punkt ist: Es ging eben nicht. Ja, das liegt unter ande­rem auch dar­an, dass ich mir die Zeit nicht neh­men konn­te oder bei ein paar Gele­gen­hei­ten auch nicht woll­te.

Meine Arbeits­aus­las­tung wird abseh­bar in den nächs­ten Mona­ten nicht weni­ger wer­den, eher im Gegen­teil. Des­we­gen ist die­ser Plan mit den selbst­ver­ord­ne­ten “Urlaubs­ta­gen” (an denen ich dann eben kei­ne Arbeit für Kun­den aus­füh­ren wer­de, son­dern mich der Fer­tig­stel­lung wid­me) der in mei­nen Augen ein­zig gang­ba­re.

Danach wird es mit der Serie in der vor­lie­gen­den Form defi­ni­tiv nicht wei­ter gehen.  Dass man jah­re­lang auf das Erschei­nen der Samm­lun­gen war­ten muss, geht so defi­ni­tiv gar nicht. Viel­leicht gibt es noch­mal Son­der­bän­de in “Hef­t­ro­m­an­form”, also mit gerin­gem Umfang und deut­lich gerin­ge­rem Auf­wand. Aber das wird die Zukunft zei­gen müs­sen.

Dank an alle, die mir Hil­fe ange­bo­ten haben.

In Hintergrund veröffentlicht | Kommentieren
{"result":"error", "message":"You can't access this resource as it requires an 'view' access for the website id = 1."}

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und eingebundenen Skripten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest (Navigation) oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden. Dann können auch Cookies von Drittanbietern wie Youtube oder Google gesetzt werden. Wenn Du das nicht willst, solltest Du entweder nicht auf "Akzeptieren" klicken und die Seite nicht weiter nutzen, oder Deinen Browser im Inkognito-Modus betreiben, und/oder Anti-Tracking- und Scriptblocker-Plugins nutzen.

Mit einem Klick auf "Akzeptieren" werden zudem extern gehostete Javascripte freigeschaltet, die weitere Informationen, wie beispielsweise die IP-Adresse an Dritte weitergeben können. Welche Informationen das genau sind liegt nicht im Einflussbereich des Betreibers dieser Seite, das bitte bei den Anbietern (jQuery, Google, Youtube, Amazon, Twitter *) erfragen. Wer das nicht möchte, klickt nicht auf "akzeptieren" und verlässt die Seite.

Wer wer seine Identität im Web schützen will, nutzt Browser-Erweiterungen wie beispielsweise uBlock Origin oder ScriptBlock und kann dann Skripte und Tracking gezielt zulassen oder eben unterbinden.

* genauer: eingebettete Tweets, eingebundene jQuery-Bibliotheken, Amazon Artikel-Widgets, Youtube-Videos, Vimeo-Videos

Schließen