40 Pfennig
Numero 2341
Ausgabe vom Mittwoch, den 18. Oktober 2017

Interview mit dem Zauberspiegel

Von Professor Xanathon

Ein wei­te­res Inter­view zu den STEAMPUNK-CHRONIKEN ist online gegan­gen. Dies­mal auf der Web­sei­te Zau­ber­spie­gel-Online, ein Maga­zin, dass sich den ver­schie­de­nen Facet­ten des “Span­nungs­gen­res” ver­schrie­ben hat. Im Gegen­satz zum Inter­view bei pad­li­ve, das sich eher um tech­ni­sche Aspek­te des Pro­jekts gedreht hat, geht es beim Zau­ber­spie­gel vor­wie­gend um inhalt­li­che Fra­gen — also um Steam­punk.

Ich gehe unter ande­rem dar­auf ein, was mich am The­ma fas­zi­niert, dass ich Steam­punk nicht defi­nie­ren möch­te oder äuße­re mich zur Sze­ne und zu den gro­ßen Publi­kums­ver­la­gen.

Viel Spaß beim Lesen!

Dieser Beitrag wurde in Hintergrund, Nachrichten veröffentlicht und getaggt , , . Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

{"result":"error", "message":"You can't access this resource as it requires an 'view' access for the website id = 1."}