40 Pfennig
Numero 2558
Ausgabe vom Mittwoch, den 23. Mai 2018

Tag-Archiv: Steampunk-Chroniken

Der Endspurt für GASLICHT

Von Professor Xanathon

Ich möch­te an die­ser Stel­le noch ein­mal auf die Aus­schrei­bung für Band zwei hin­wei­sen, die am 31. Okto­ber 2012 aus­läuft. Noch bis zu die­sem Zeit­punkt hat man die Mög­lich­keit, Geschich­ten ein­zu­rei­chen.

In Hintergrund, Nachrichten veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , | Kommentieren

Steampunk-Chroniken waren nicht erreichbar

Von Professor Xanathon

Lie­be Leser der Steam­punk-Chro­ni­ken. Wie ihr ges­tern fest­stel­len konn­tet, waren die Chro­ni­ken von ca. 12:00 Uhr Mit­tags bis 0:00 Uhr in der Nacht nicht erreich­bar. Grund hier­für war laut Aus­sa­ge des Hos­ting­pro­vi­ders eine DDos-Atta­cke auf einen ande­ren Kun­den auf dem­sel­ben Ser­ver.

In Hintergrund, Nachrichten veröffentlicht | Ebenso getaggt , | Kommentieren

Zum Stand von Band einspunktfünf

Von Professor Xanathon

Ich möch­te an die­ser Stel­le ein kur­zes Sta­tu­s­up­date zum Stand von “Band eins­punkt­fünf” GESCHICHTEN AUS DEM AETHER geben. Man hat ja hier lei­der schon län­ger nichts mehr von mir gehört, das ist lei­der der Tat­sa­che geschul­det, dass ich nach wie vor durch mei­nen frei­be­ruf­li­chen Brot­job erheb­lich ein­ge­spannt bin (und zudem war ich so dreist mir auch mal einen Urlaub zu gön­nen). Es geht ins­be­son­de­re wegen des ers­ten Grun­des mit dem Pro­jekt lei­der deut­lich schlep­pen­der vor­an, als ich mir das wün­schen wür­de.

In Hintergrund, Nachrichten veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , | Kommentieren

Leider keine kostenlose Abgabe über Amazon

Von Professor Xanathon

Ich hat­te anläss­lich der Tat­sa­che, dass die Aus­schrei­bung für den ers­ten Band von unge­fähr einem Jahr star­te­te und der Ver­öf­fent­li­chung der Taschen­buch­ver­si­on via Crea­teSpace dar­über nach­ge­dacht, die Kind­le-Fas­sung von “Æther­garn” im Rah­men einer Wer­be­ak­ti­on ein paar Tage kos­ten­los auf Ama­zon anzu­bie­ten.

In Hintergrund, Nachrichten veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , | Kommentieren

Neue Ausschreibung: Die Steampunk-Chroniken Band zwei — Gaslicht-Grusel

Von Professor Xanathon

Für den zwei­ten Band der STEAMPUNK-CHRONIKEN star­te ich hier­mit eine neue Aus­schrei­bung für Kurz­ge­schich­ten rund um das wei­te und erfreu­lich Schub­la­den­ar­me Gen­re Steam­punk. Der Arbeits­ti­tel und das Sub­gen­re lau­ten dies­mal: Gas­licht.

In Allgemein, Nachrichten veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , | 12 Antworten

Temporärer Dampfdruckabfall — es geht weiter!

Von Professor Xanathon

Lie­be Leser,

der ein oder ande­re mag sich gefragt haben, was denn aus dem Pro­jekt gewor­den ist und wo der zwei­te Band bleibt? Ich muss lei­der zuge­ben, dass es zu einem uner­klär­li­chen Druck­ab­fall in den Kes­seln gekom­men ist und sich unse­re Rei­se dadurch lei­der ein wenig ver­zö­gert hat. Unse­re Inge­nieu­re arbei­ten an der Behe­bung des Pro­blems.

In Hintergrund, Nachrichten veröffentlicht | Ebenso getaggt , , | 1 Antwort

Lesung: “Das Herz, der Schlund und das Blut”

Von Professor Xanathon

Die “Text­in­ter­pre­ta­to­rin” Rena Larf liest am 10. Janu­ar 2012 im Rah­men des Fan­ta­sy-Chan­nels des GT-Radi­os eine Geschich­te aus “Æther­garn”. Es han­delt sich dabei um die Sto­ry “Das Herz, der Schlund und das Blut” von Tedi­ne Sanss, in deren Ver­lauf der Jour­na­list Alger­non Hol­land sich auf eine Rei­se durch die Ein­geb­wei­de eines Æther­schif­fes begibt, eine Welt, die den Herr­schaf­ten von den “obe­ren Decks” übli­cher­wei­se ver­bor­gen bleibt.

In Autoren, Leseprobe, Nachrichten veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , | Kommentieren

Neujahrsansprache des Professors

Von Professor Xanathon

Ich möch­te den Jah­res­wech­sel zum Anlass neh­men, ein­mal ein wenig über das Pro­jekt »Steam­punk-Chro­ni­ken« zu reflek­tie­ren und eine Bestands­auf­nah­me vor­zu­neh­men. Mit­te Novem­ber erschien der ers­te Band zum Down­load hier auf der Sei­te, bei Beam-eBooks und kurz dar­auf auch bei Ama­zon. Die Down­load­zah­len sind beein­dru­ckend, wir haben inzwi­schen einen Down­load­count von 3000 Exem­pla­ren über­schrit­ten, um Weih­nach­ten her­um kam es noch ein­mal zu einem klei­nen Boom, wahr­schein­lich aus­ge­löst durch die unter dem Baum vor­ge­fun­de­nen eRe­ader.

In Allgemein veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , | 13 Antworten

Geschichten aus dem Æther” — kleines Update

Von Professor Xanathon

Zum einen wird sich das Cover leicht ver­än­dern, vie­len Dank an Bea­te, die mich dar­auf hin­wies, dass der Zep­pe­lin von der fal­schen Sei­te beleuch­tet wur­de. Argh. Manch­mal über­sieht man die ein­fachs­ten Din­ge … Neue Ver­si­on sie­he rechts.

In Hintergrund, Nachrichten veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , | Kommentieren

Geschichten aus dem Aether”

Von Professor Xanathon

Ich hat­te ja neu­lich für einen Band “eins-Punkt-fünf” der Steam­punk-Chro­ni­ken dazu auf­ge­ru­fen, län­ge­re Geschich­ten ein­zu­sen­den. Dazu nun mehr. Ich wür­de mich über eine kur­ze Rück­mel­dung der Auto­ren freu­en, ob ich etwas erwar­ten darf. Den Abga­be­ter­min wür­de ich ca. vier Wochen in die Zukunft ver­le­gen, das bedeu­tet, ca. um den 19.12.2011 her­um.

In Hintergrund, Nachrichten veröffentlicht | Ebenso getaggt , , | 2 Antworten
{"result":"error", "message":"You can't access this resource as it requires an 'view' access for the website id = 1."}

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und eingebundenen Skripten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest (Navigation) oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden. Dann können auch Cookies von Drittanbietern wie Youtube oder Google gesetzt werden. Wenn Du das nicht willst, solltest Du entweder nicht auf "Akzeptieren" klicken und die Seite nicht weiter nutzen, oder Deinen Browser im Inkognito-Modus betreiben, und/oder Anti-Tracking- und Scriptblocker-Plugins nutzen.

Mit einem Klick auf "Akzeptieren" werden zudem extern gehostete Javascripte freigeschaltet, die weitere Informationen, wie beispielsweise die IP-Adresse an Dritte weitergeben können. Welche Informationen das genau sind liegt nicht im Einflussbereich des Betreibers dieser Seite, das bitte bei den Anbietern (jQuery, Google, Youtube, Amazon, Twitter *) erfragen. Wer das nicht möchte, klickt nicht auf "akzeptieren" und verlässt die Seite.

Wer wer seine Identität im Web schützen will, nutzt Browser-Erweiterungen wie beispielsweise uBlock Origin oder ScriptBlock und kann dann Skripte und Tracking gezielt zulassen oder eben unterbinden.

* genauer: eingebettete Tweets, eingebundene jQuery-Bibliotheken, Amazon Artikel-Widgets, Youtube-Videos, Vimeo-Videos

Schließen