40 Pfennig
Numero 3720
Ausgabe vom Mittwoch, den 28. Juli 2021

Mehr Geschichten und ein Rant

Von Professor Xanathon

An dieser Stelle möchte ich zum einen nochmals eine kleine Aktualiserung – neudeutsch Update – zum Projekt geben, zum anderen auf einen relevanten Artikel aus meiner digitalen Feder im Schwesterblog hinweisen.

Es kamen weitere Rückmeldungen mit der Androhung :o) Geschichten einreichen zu wollen, darunter auch so etwas wie … hm … „Schwergewichte“. Was das genau bedeutet? Wer weiß, um das herauszufinden wird der geneigte Leser wohl noch ein wenig abwarten müssen… Ich werde langsam mal damit anfangen mir Gedanken zum Layout der PDF-Version zu machen und mich in die technischen Vorgaben einarbeiten, die notwendig sind, um in Amazons eBook-Store zu veröffentlichen. Sah aber auf den ersten und zweiten Blick nicht aus wie komplexe Aetherphysik.

Desweiteren habe ich heute im Schwesterblog PhantaNews einen Rant veröffentlicht, der sich mit Selfpublishing und der „Qualität“ von „professionellen“ Veröffentlichungen auseinander setzt. Anlass für das Gemotze war ein Blogeintrag, in dem rundheraus behauptet wurde, Selfpublishing würde keine Qualität hervor bringen und mit eBooks könne man hierzulande nur Peanuts umsetzen. Man möge mir die bisweilen deutliche Sprache im Artikel gnädig vergeben. :o)

Dieser Beitrag wurde in Hintergrund, Nachrichten veröffentlicht und getaggt , , , , , . Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

{"result":"error", "message":"You can't access this resource as it requires an 'view' access for the website id = 1."}

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und eingebundenen Skripten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest (Navigation) oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden. Dann können auch Cookies von Drittanbietern wie Youtube oder Google gesetzt werden. Wenn Du das nicht willst, solltest Du entweder nicht auf "Akzeptieren" klicken und die Seite nicht weiter nutzen, oder Deinen Browser im Inkognito-Modus betreiben, und/oder Anti-Tracking- und Scriptblocker-Plugins nutzen.

Mit einem Klick auf "Akzeptieren" werden zudem extern gehostete Javascripte freigeschaltet, die weitere Informationen, wie beispielsweise die IP-Adresse an Dritte weitergeben können. Welche Informationen das genau sind liegt nicht im Einflussbereich des Betreibers dieser Seite, das bitte bei den Anbietern (jQuery, Google, Youtube, Amazon, Twitter *) erfragen. Wer das nicht möchte, klickt nicht auf "akzeptieren" und verlässt die Seite.

Wer wer seine Identität im Web schützen will, nutzt Browser-Erweiterungen wie beispielsweise uBlock Origin oder ScriptBlock und kann dann Skripte und Tracking gezielt zulassen oder eben unterbinden.

* genauer: eingebettete Tweets, eingebundene jQuery-Bibliotheken, Amazon Artikel-Widgets, Youtube-Videos, Vimeo-Videos

Schließen