40 Pfennig
Numero 3638
Ausgabe vom Freitag, den 7. Mai 2021

Æthergarn: aktualisierte Versionen online

Von Professor Xanathon

Updates zur Verfügung zu stellen ist definitiv etwas, das ein eBook von einem Printbuch positiv abhebt. Ich bitte um Vergebung dafür, dass doch noch Fehler in „Æthergarn“ zu finden waren (und wahrscheinlich auch immer noch sind), aber ich muss nun einmal zugeben, dass ich eben kein professioneller Lektor bin (trotzdem waren es weniger als in manch professioneller Publikation, die ich in letzter Zeit so in den Fingern hatte). Dank der Mithilfe der Leser können diese kleinen Patzer aber problemlos korrigiert werden.

Ab sofort stehen auf der Downloadseite aktualisierte Fassungen der vier eBook-Dateien zur Verfügung. Welche Fehler beseitigt wurden, kann man aus einem Changelog weiter unten auf der Downloadseite ersehen.

Hinweisen möchte ich noch darauf, dass die Kindle-Version im Amazon-Shop aus technischen Gründen noch nicht aktualisiert wurde (es dauert immer eine Zeit, bis Amazon die Aktualisierungen frei gibt). Wenn es dort so weit ist, werde ich darüber informieren. Auf Amazon wird man die neue Fassung durch die Auflagennummer 1.1 erkennen können.

Dieser Beitrag wurde in Hintergrund, Nachrichten veröffentlicht und getaggt , , , , , . Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

2 Kommentare

  1. Gertraud Schubert sagt:

    Lass die Fehler drin! Sonst werden nur die Götter neidisch. Nur göttliches ist perfekt.
    Aber ohne Schmarrn: Als ich mein gedrucktes Buch in den Händen hielt und es voller Stolz aufschlug, fielen meine Augen als erstes auf – einen Fehler.

    • Professor Xanathon sagt:

      Kenn ich. Ich habe eine Zeit lang eine Magazin-Redaktion gemacht. Jedes Mal beim Aufschlagen fiel mir sofort der Fehler ins Auge, den ich diesmal übersehen hatte.

      Aber, nein: ich halte die Möglichkeit einfacher Update für ein unschlagbares Feature bei eBooks! :o)

      Da mein Glaube an Götter stark gen Null tendiert habe ich auch keine Angst vor Neid. :) Außer vielleicht bei Eris. :)

Einen Kommentar hinterlassen

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

{"result":"error", "message":"You can't access this resource as it requires an 'view' access for the website id = 1."}

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und eingebundenen Skripten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest (Navigation) oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden. Dann können auch Cookies von Drittanbietern wie Youtube oder Google gesetzt werden. Wenn Du das nicht willst, solltest Du entweder nicht auf "Akzeptieren" klicken und die Seite nicht weiter nutzen, oder Deinen Browser im Inkognito-Modus betreiben, und/oder Anti-Tracking- und Scriptblocker-Plugins nutzen.

Mit einem Klick auf "Akzeptieren" werden zudem extern gehostete Javascripte freigeschaltet, die weitere Informationen, wie beispielsweise die IP-Adresse an Dritte weitergeben können. Welche Informationen das genau sind liegt nicht im Einflussbereich des Betreibers dieser Seite, das bitte bei den Anbietern (jQuery, Google, Youtube, Amazon, Twitter *) erfragen. Wer das nicht möchte, klickt nicht auf "akzeptieren" und verlässt die Seite.

Wer wer seine Identität im Web schützen will, nutzt Browser-Erweiterungen wie beispielsweise uBlock Origin oder ScriptBlock und kann dann Skripte und Tracking gezielt zulassen oder eben unterbinden.

* genauer: eingebettete Tweets, eingebundene jQuery-Bibliotheken, Amazon Artikel-Widgets, Youtube-Videos, Vimeo-Videos

Schließen