Tagesarchiv: 29. November 2012

Eröffnung eines virtuellen Buchladens in Second Life mit Lesung von Merlin Thomas

In Second Life (ja, das gibt’s immer noch) wird in in Zusammenarbeit mit dem „Kafé Krümelkram“ am Montag, den 03.12.2012, Cyhtleen Earharts virtueller Buchladen eröffnet. Dieser „Buchladen an der Ecke“ soll aber weniger Laden als vielmehr Treffpunkt für Literaturfans sein, eine Location für Diskussionen oder Lesungen. Selbstverständlich gibt es dort aber auch Bücher geben: Bildbände zum Blättern, Bücher auf Notecards, Links zu kostenlosen Downloads und professionellen E-Books.

In Autoren, Hintergrund, Nachrichten veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , | Kommentieren

„Geschichten aus dem Æther“ – neue Versionen und bereits über 500 Downloads

Liebe Leser der Steampunk-Chroniken. Zu dem Zeitpunkt, da ich diese Zeilen schreibe, kann ich bereits über fünfhundert Downloads von „Geschichten aus dem Æther“ vermelden. Das ist meiner Ansicht nach angesichts der Tatsache, dass die eBooks erst seit drei Tagen online sind, ein erstaunlicher Wert.

In Allgemein, Hintergrund, Nachrichten veröffentlicht | Getaggt , , , , , , | Kommentieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und eingebundenen Skripten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest (Navigation) oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden. Dann können auch Cookies von Drittanbietern wie Youtube oder Google gesetzt werden. Wenn Du das nicht willst, solltest Du entweder nicht auf "Akzeptieren" klicken und die Seite nicht weiter nutzen, oder Deinen Browser im Inkognito-Modus betreiben, und/oder Anti-Tracking- und Scriptblocker-Plugins nutzen.

Mit einem Klick auf "Akzeptieren" werden zudem extern gehostete Javascripte freigeschaltet, die weitere Informationen, wie beispielsweise die IP-Adresse an Dritte weitergeben können. Welche Informationen das genau sind liegt nicht im Einflussbereich des Betreibers dieser Seite, das bitte bei den Anbietern (jQuery, Google, Youtube, Amazon, Twitter *) erfragen. Wer das nicht möchte, klickt nicht auf "akzeptieren" und verlässt die Seite.

Wer wer seine Identität im Web schützen will, nutzt Browser-Erweiterungen wie beispielsweise uBlock Origin oder ScriptBlock und kann dann Skripte und Tracking gezielt zulassen oder eben unterbinden.

* genauer: eingebettete Tweets, eingebundene jQuery-Bibliotheken, Amazon Artikel-Widgets, Youtube-Videos, Vimeo-Videos

Schließen