40 Pfennig
Numero 3720
Ausgabe vom Mittwoch, den 28. Juli 2021

Zum Status von Band zwei und drei

Von Professor Xanathon

Sehr geehrte Leser, werte Freunde der Steampunk-Chroniken, liebe Autoren. Da in einem Kommentar gefragt wurde, ob sich etwas tut, möchte ich an dieser Stelle für alle Antwort geben. Ich möchte um Vergebung dafür bitten, dass sich scheinbar lange nichts getan hat auf dieser Seite und mit diesem Projekt. Es ist keinesfalls sanft verstorben, ich hatte (und habe) nur leider beruflich immer noch sehr viel zu tun und das zieht sich deutlich länger hin als erwartet.

Ich habe alle Autoren angeschrieben, deren Geschichten in den beiden Büchern erscheinen werden. Sollte jemand keine Mitteilung erhalten haben, so bitte ich um kurze Rückmeldung, es kann ja immer mal sein, dass Emails in den Weiten des Netzes oder in einem Spamfilter verschollen gehen.

Soweit es meine Zeit zulässt, überarbeite ich im Moment die eingesandten Geschichten. Dabei korrigiere ich kleinere Schreibfehler oder orthografische Absonderlichkeiten „einfach so“, wenn es inhaltliche oder logische Probleme gibt, dann werde ich die vor irgendwelchen grundlegenden Änderungen mit den Autoren klären.

Nach wie vor kann ich leider aufgrund meines Arbeitspensums keinerlei Auskunft darüber geben, wie schnell die beiden Bände erscheinen werden. Ich werde aber mit großer Wahrscheinlichkeit nicht beide gleichzeitig heraus geben, sondern den ersten gleich nach Fertigstellung und mich dann darum kümmern, den zweiten fertig zu stellen und zu veröffentlichen.

Ich bitte nochmal um Nachsicht wegen der Verzögerungen, aber es handelt sich hierbei wie bekannt um ein nonprofit-Projekt, das ich in meiner knappen Freizeit durchführe und Zeit ist – wie bekannt – leider begrenzt.

Mit bestem Gruße,

Professor X

Dieser Beitrag wurde in Hintergrund, Nachrichten veröffentlicht und getaggt , , , , , , . Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Ein Kommentar

  1. Super, vielen Dank für die Info – das nenne ich mal eine schnelle und umfassende Reaktion! Lass dich nicht hetzen von so Pfeifen wie mir :)

Einen Kommentar hinterlassen

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

{"result":"error", "message":"You can't access this resource as it requires an 'view' access for the website id = 1."}

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und eingebundenen Skripten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest (Navigation) oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden. Dann können auch Cookies von Drittanbietern wie Youtube oder Google gesetzt werden. Wenn Du das nicht willst, solltest Du entweder nicht auf "Akzeptieren" klicken und die Seite nicht weiter nutzen, oder Deinen Browser im Inkognito-Modus betreiben, und/oder Anti-Tracking- und Scriptblocker-Plugins nutzen.

Mit einem Klick auf "Akzeptieren" werden zudem extern gehostete Javascripte freigeschaltet, die weitere Informationen, wie beispielsweise die IP-Adresse an Dritte weitergeben können. Welche Informationen das genau sind liegt nicht im Einflussbereich des Betreibers dieser Seite, das bitte bei den Anbietern (jQuery, Google, Youtube, Amazon, Twitter *) erfragen. Wer das nicht möchte, klickt nicht auf "akzeptieren" und verlässt die Seite.

Wer wer seine Identität im Web schützen will, nutzt Browser-Erweiterungen wie beispielsweise uBlock Origin oder ScriptBlock und kann dann Skripte und Tracking gezielt zulassen oder eben unterbinden.

* genauer: eingebettete Tweets, eingebundene jQuery-Bibliotheken, Amazon Artikel-Widgets, Youtube-Videos, Vimeo-Videos

Schließen