40 Pfennig
Numero 3720
Ausgabe vom Mittwoch, den 28. Juli 2021

Neuigkeiten zur ÆTHERWELT-Anthologie

Von Professor Xanathon

aetherweltDer Stichtag für Einsendungen endete am 30. April, auch die eingeräumte Verlängerung bis zum 15. Mai ist inzwischen Geschichte. Insgesamt 27 Stories wurden für die ÆTHERWELT-Anthologie eingereicht, Anja Bagus und ich sind just dabei, diese zu sichten. Das ist schon relativ weit fortgeschritten und man kann sagen, dass die Qualität der Geschichten im Großen und Ganzen äußerst erfreulich ist.

Leider werden es trotzdem nicht alle Zusendungen ins Buch schaffen, das liegt unter anderem daran, dass der Preis der Druckausgabe oberhalb einer gewissen Seitenzahl einfach nicht mehr ökonomisch zu gestalten ist.

Endgültige Entscheidungen sind aber noch nicht getroffen, so ein Auswahlprozess ist nicht ganz ohne, das kann man sich sicher vorstellen. Wir werden über den weiteren Fortgang informieren.

Dieser Beitrag wurde in Hintergrund, Nachrichten veröffentlicht und getaggt , , . Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

{"result":"error", "message":"You can't access this resource as it requires an 'view' access for the website id = 1."}

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und eingebundenen Skripten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest (Navigation) oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden. Dann können auch Cookies von Drittanbietern wie Youtube oder Google gesetzt werden. Wenn Du das nicht willst, solltest Du entweder nicht auf "Akzeptieren" klicken und die Seite nicht weiter nutzen, oder Deinen Browser im Inkognito-Modus betreiben, und/oder Anti-Tracking- und Scriptblocker-Plugins nutzen.

Mit einem Klick auf "Akzeptieren" werden zudem extern gehostete Javascripte freigeschaltet, die weitere Informationen, wie beispielsweise die IP-Adresse an Dritte weitergeben können. Welche Informationen das genau sind liegt nicht im Einflussbereich des Betreibers dieser Seite, das bitte bei den Anbietern (jQuery, Google, Youtube, Amazon, Twitter *) erfragen. Wer das nicht möchte, klickt nicht auf "akzeptieren" und verlässt die Seite.

Wer wer seine Identität im Web schützen will, nutzt Browser-Erweiterungen wie beispielsweise uBlock Origin oder ScriptBlock und kann dann Skripte und Tracking gezielt zulassen oder eben unterbinden.

* genauer: eingebettete Tweets, eingebundene jQuery-Bibliotheken, Amazon Artikel-Widgets, Youtube-Videos, Vimeo-Videos

Schließen